Booster-Mischeinheit-Lösung

Integration eines Boosters mit Mischeinheit zu bestehendem GDS-Materialtrockner

Der direkt über der Produktionsanlage integrierte Booster mit Mischeinheit kann nun flexibel, unkompliziert und nach Bedarf mit Re-Granulat und/oder Virgin-Material beschickt werden.

Herausforderung

Für unseren Kunden - ein nahmhafter Großkonzern aus dem Bereich der Kunststoff-Verpackungslösungen - war das Umrüsten der Produktionsanlagen, auf die unterschiedlichen Ausgansmaterialien, bislang mit einem erheblichen Zeitaufwand und einhergehendem Produktionsstillstand verbunden. Da die Produktionsmengen einzelner Produktkategorien zunehmend kleiner werden und mehr Flexibilität benötigt wird, haben die Techniker von Eisbär gemeinsam mit dem Kunden eine innovative Lösung erarbeitet. 

Kundenspezifische System-Lösung

In die bestehende Produktionsanlage mit Eisbär GDS-Materialtrockner wurde eine Booster-Mischeinheit-Lösung integriert. Dadurch kann die Produktionsanlage zum einen aus dem bestehenden GDS-Trockentrichter versorgt werden. Für noch kleinere Produktionsmengen wurde zusätzlich ein Boostertrichter mit Mischeinheit, direkt über der Produktionsanlage integriert. Der Materialwechsel von Re-Granulat und/oder Virgin-Material kann nun flexibel, unkompliziert und nach Bedarf erfolgen - das zeitintensive Umrüsten der Produktionsanlagen auf die unterschiedlichen Ausgangsmaterialien entfällt.